Festsitzend

Vorteil Metallfreier Arbeiten

Prothetische Rekonstruktionen wirken natürlicher je mehr Licht in den Zahn und das anliegende Weichgewebe durchkommt. Die Materialien sind Lichtdurchlässig und eignen sich auch hervorragend als Gerüstmaterial.

Übersicht aller verfügbaren Materialien

Metallfrei

Das Gerüst der Vollkeramikkrone-Brücke besteht aus industriell hergestellten Zirkonblöcken und wird auf CAD/CAM-Anlagen gefräst. Diese Gerüste sind Zahnfarben, lichtdurchlässig und werden mit einer Spezialkeramik verblendet. Für die Schneidezähne sind Vollkeramikkronen deshalb besonders vorteilhaft. Vollkeramikkronen- und Brücken aus hochfester Zirkonoxid-Keramik halten jedoch auch den Kaukräften im Seitenzahnbereich langfristig stand.

Veneers sind hauchdünne (ca. 0.5mm), lichtdurchlässige Keramikschalen (Verblendschalen, Facetten) für die Zähne. Dabei wird der Zahn im gesamten sichtbaren Bereich von der Keramik-Facette abgedeckt. Durch die chemische Verbindung zwischen Porzellan (Keramik) und Zahnschmelz entsteht eine lichtdurchlässige, zahnfarbene Einheit mit unvergleichlich natürlicher Ästhetik. Im Vergleich zur normalen Krone ist das Verfahren viel zahnschonender, da erheblich weniger Zahnsubstanz abgeschliffen werden muss. Ausserdem sind Porzellan Veneers durch die Adhäsive Verklebung mit dem Zahnschmelz sehr belastbar und langlebig.

Monolithisch bedeutet so viel wie „kompakt“ oder „aus einem Guss“. In diesem Fall zutreffend, Monolithische Zirkon Restaurationen werden mittels moderner CAD/CAM Technologie Vollanatomisch aus einem Zirkon Rohling gefräst. Damit entfällt die aufwendige Verblendung und stellt eine Kostengünstige Alternative dar zur individuellen Verblendung der Zirkongerüste.


Ihr ZahnTechniker

Peter Lanciano